Molekulares Kochen Sven Elverfeld Stickstoff

THE RITZ-CARLTON Restaurant AQUA

Unser Stickstoff-Service angepasst auf die speziellen Bedürfnisse der Gastronomie und Sterne-Küche: Flexibel und schon ab 30 Liter pro Lieferung.

Molekulares Kochen mit Stickstoff

Zu unseren Kunden zählt unter anderem Sven Elverfeld aus dem Restaurant Aqua im "The Ritz-Carlton, Wolfsburg". Mit drei Sternen gehört Sven Elverfeld zur deutschen Kochelite und kocht seit vielen Jahren mit Stickstoff von BROSER.

Kochen mit flüssigem Stickstoff, Molekulares Kochen

Vermietung von Cryo-Kochsets

Wir vermieten spezielle Cryo-Kochsets bestehend aus einem Stickstoff-Vorratstank (30 Liter), einem Dewar-Gefäß (2 Liter), einer Thermoschüssel und entsprechender Schutzausrüstung.

Möchten Sie ein Angebot?

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer Angaben. Teilen Sie uns gerne mit, ob Sie schon über Erfahrung im molekularen Kochen verfügen oder auch schon Equipment besitzen.

Molekulare Küche - was ist das?

Molekulares Kochen begeistert experimentierfreudige Köche ebenso wie neugierige Gaumen. In der molekularen Küche, werden (bio)chemische Prozesse und Erkenntnisse aus der Physik und Lebensmitteltechnologie angewendet, um ganz neue und faszinierende Speise- und Getränkevariationen zu kreieren.

 

Dabei gilt: Je kreativer und ausgefallener, desto größer der Anreiz und umso staunender die Blicke.

 

Durch diese Begeisterungsfähigkeit entstehen dann immer neue ungewöhnliche Ideen wie heißes Eis, Fruchtsaftkaviar, Spooncocktails, Wassermelonensuppe oder Tequila-Schaum. Das sorgt für Aufmerksamkeit und weckt Interesse bei immer mehr Gastronomen und Hobbyköchen. Wir sind gespannt, was die Zukunft in Sachen molekulares Kochen noch so alles für uns bereit hält.

Flüssigstickstoff in der molekularen Küche

Neben Techniken wie dem Vakuumgaren, dem Gelieren oder der Sphärisierung, findet auch flüssiger Stickstoff Anwendung beim molekularen Kochen.

 

Mit Hilfe des Flüssigstickstoffs können Lebensmittel blitzschnell gefroren werden, wodurch Kreationen wie z. B. knuspriger Apfelsaft oder Eisperlen aus Fruchtsoßen entstehen.